-stimmt-ab.de
Jetzt registrieren und eigene Umfragen erstellen!
Benutzername Kennwort (Kennwort vergessen?)
Am häufigsten angeklickt User-Umfragen Politik Gesellschaft Sport Wirtschaft Technik
 
Kategorie: Politik
Punkteerlass in Flensburg für Halter von Elektroautos? Würden Sie dann eins kaufen?  (3)
Werden es die `arrivierten´ Parteien schaffen die Wähler zukünftig besser von ihren Leistungen und Zukunftsprogrammen zu überzeugen?  (1)
Wird eine Regierungsbildung gelingen?  (1)
War es die richtige Entscheidung der SPD?  (2)
Wird die Regierungsbildung mit einer Jamaika Koalition gelingen?  (1)

User-Umfragen

Die Sommerzeit ist die in den Sommermonaten meist um eine Stunde vorgestellte Uhrzeit einer Zeitzone. Die offizielle Bezeichnung für die ´Winterzeit2 lautet Normalzeit.
Sommerzeit Initiative

Muss die Sommerzeit abgeschafft werden?
561 Abstimmungen bis 17.12.2017 09:00 Uhr - stündliche Aktualisierung - Ende der Umfrage: 25.04.2011
82,00% Ja. Die Sommerzeit bringt nichts und stört die ´innere Uhr´
15,69% Nein. Es ist sinnvoll die Stundenzahl mit nutzbarem Tageslicht zu vergrößern
2,32% Ich weiß nicht
  Darstellung mit Flash oder   Flash installieren
Share | |
Kommentare geben NICHT die Meinung von deutschland-stimmt-ab.de wieder!
 KOMMENTARE (425)   Sortierung umkehren
zum ältesten Kommentar  < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | >  weiter
17.11.2017  The NeXT sagt:
 (10)  (14)
00:37 Uhr Schafft die Umstelllung bitte endlich wieder ab! JETZT!
Kommentar melden
16.11.2017  Starfish sagt:
 (22)  (6)
17:56 Uhr Ich bin sehr dafür die Zeitumstellung abzuschaffen. Ich wünsche mir dringend, dass die WINTERZEIT ABGESCHAFFT wird. Im Winter wenigstens etwas länger Licht Abends zu haben ist doch viel wichtiger als morgens! Wenn es um 4 schon dunkel wird fördert das Depressionen. Morgens im Dunkeln zur Arbeit/Schule muss man sehr schnell auch mit Winterzeit. Im Sommer abends eine Stunde weniger Sonne zwischen Feierabend und Sonnenuntergang zu haben wäre total bescheuert! Und Sonnenaufgang um 3 Uhr morgens braucht sicher kein Mensch! Spanien könnte dann der 0 Zone zugeordnet werden.
Kommentar melden
15.11.2017  Carlo sagt:
 (10)  (26)
16:46 Uhr Ja, die Sommerzeit gehört abgeschafft! Jetzt wäre die Gelegenheit, also packt es an!
Kommentar melden
15.11.2017  Kurt F. sagt:
 (33)  (9)
07:58 Uhr Dies könnte auch eine plausible Erklärung dafür sein, warum viele Menschen mit der vorgerückten Zeit in den Sommermonaten besser zurechtkommen.
Kommentar melden
15.11.2017  Kurt F. sagt:
 (33)  (11)
07:51 Uhr Den meisten Menschen ist ihr Biorhythmus wichtig. Nehmen wir uns doch die Tiere ( insbes. die Vögel) zum Beispiel. Sie ´stehen´ zum Sonnenaufgang auf und begeben sich zum Sonnenuntergang zur Ruhe. Täglich minutiös wechselnd. Dies können wir Menschen aufgrund fester Arbeitszeiten nicht mehr. Laut Schlafforscher klingelt der ´Durchschnitts´-Wecker um 6:18h; bei 8 Stunden Schlaf wäre die ´Zubettgehzeit´ um 22:18h. Mit diesen beiden Fixwerten kann man unsere Tagesmitte ( nicht zu verwechseln mit dem Mittag-der Mahlzeit) ganz leicht ausrechnen, die ein Aufstehen und Zubettgehen in bestmöglichen Einklang zu Sonnenaufgang und Sonnenuntergang uns ermöglichen könnte. (ich rede jetzt von Otto Normalschläfer, nicht von Eulen , Lerchen oder Menschen mit anderen Schlafstörungen). Das wäre also ein Sonnenhöchstand um 14:18h und nicht mehr um 12:00h wie damals in der landwirtschaftlich geprägten Zeit, wo die Landewirte gegen 4: 30 h aufstanden. Man sieht dies auch an den Bauernprotesten in den 1920er, die damals ihre ´Zeit ´ zurückhaben wollten. Demnach wären wir mit einer ganzjährigen Sommerzeit schon ganz gut bedient, einzig die ganz westlichen Ländern Europas profitieren schon jetzt von der ´wirklichen´ Tagesmitte.
Kommentar melden
14.11.2017  Gerd Holzmann sagt:
 (11)  (34)
19:42 Uhr In einer Gesellschaft in der die Menschen von früh bis spät ausgetrickst und belogen werden (wollen), ist es recht einfach Dreck als was gutes zu verkaufen. Erklären sie mal einem Arbeitnehmer der um 6:00 Uhr seine Schicht beginnt, dass über 100 Tage im Jahr seine Arbeitszeit um eine Stunde in die Nachtschicht verlagert wird, er dafür aber nicht den Nachtzuschlag bekommt. Er wäre sicher sofort begeistert. Warum ist eigentlich noch keiner darauf gekommen nur nachts zu arbeiten, dann hat man den ganzen Hellen Tag für sich. Ich bedanke mich bei allen Befürwortern der MESZ für so viel kollektiven Schwachsinn.
Kommentar melden
13.11.2017  Carmelo sagt:
 (25)  (11)
21:33 Uhr Nein Sie soll nicht abgeschafft werden
Kommentar melden
03.11.2017  Harmonie Erlangen sagt:
 (9)  (12)
07:27 Uhr Garantiert nicht!
Kommentar melden
03.11.2017  Powerboy sagt:
 (38)  (11)
07:08 Uhr Ich fass es nicht, jetzt geilt sie sich schon wieder an den Begriffen auf. .....langsam wird es penetrant..... In Beziehung zu den Arbeitszeiten ist es eine Stunde später, die ändert sich nämlich nicht. Auch bei einer ganzjährigen Erstzeit nicht. Ich würde mich auf das Vorstellen im März auch freuen, wenn sie Zweitzeit, Energiesparzeit, gesetzliche Zeit oder Scheißzeit heissen würde. Bitte jetzt keine hirnlosen Kommentare, es sei denn es sind wirklich mal neue Argumente.
Kommentar melden
03.11.2017  Harmonie Erlangen sagt:
 (10)  (35)
00:09 Uhr Nochmal: ´Sommerzeit´ ist hier nur ein schönes Wort für falsch vor gehende Uhren und sonst nichts. Dadurch wird einem vorgegaukelt, es wäre schon eine Stunde später. So was nennt sich Selbsttäuschung. Mit der Jahreszeit & Lebenslust hat das rein gar nichts zu tun. Wenn wir andersrum die sog. ´Sommerzeit´ nicht für den hellere Jahresteil eingeführt, sondern für Zeit ab Ende Oktober bis Ende März und die stattdessen ´Winterzeit´ genannt hätten, würden sich die meisten im Frühling auf das Zurückstellen auf die dann umgangssprachliche ´Sommerzeit´ freuen.
Kommentar melden
02.11.2017  Elfi Bodenbenner sagt:
 (32)  (10)
23:51 Uhr @Harmonie Erlangen: Woher wollen Sie das wissen - ´ Mit Sommer hat das nichts zu tun, mit Lust am Leben erst recht nichts.´ - wenn Sei dauernd am Computer hängen?
Kommentar melden
02.11.2017  freelancer four sagt:
 (2)  (3)
12:45 Uhr mir für meinen teil ist es total egal, ob es diese umstellung gibt, oder nicht. ebenso, welche zeit bei einer abschaffung gelten würde. ich würde mich auf alles einstellen. hatte auch noch nie probleme mit der umstellung oder bei fernreisen, sowie bei morgendlichen terminen.
Kommentar melden
02.11.2017  Harmonie Erlangen sagt:
 (11)  (22)
12:41 Uhr Und ich kenne den Sommer auch sowohl mit, als auch ohne ´Sommerzeit´. Die ohne fand ich eindeutig besser. Wer meint, dass die mit besser sind, bitte, ich glaub es trotzdem nicht, weil meine Erfahrungen gegensätzlich dazu sind.
Kommentar melden
02.11.2017  Verleihnix sagt:
 (30)  (9)
12:29 Uhr Der Titel dieser Umfrage ist bereits manipulativ. Neutral betrachtet müsste sie lauten: ´Muss die Zeitumstellung abgeschafft werden?´ Darüber ließe sich diskutieren. Sommer- wie Winterzeit sind vom Menschen eingeführte Zeiteinteilungen, keine davon ist die einzig wahre Zeit. Wer sich nach Feierabend am Abend gerne länger draußen aufhält und das Tageslicht dazu nutzt, für den ist die Sommerzeit von Vorteil. Bei einer ausgedehnten Bergtour ist z.B. das Gefahrenpotential geringer solange ich bei Tageslicht unterwegs bin.
Kommentar melden
01.11.2017  Hans sagt:
 (45)  (12)
23:23 Uhr Ich kenne den Sommer mit Winterzeit zu genüge und ich kenne den Sommer mit Sommerzeit zu genüge. Ich kann also aus meiner eigenen Erfahrung sprechen und diese lasse ich mir nicht nehmen oder als Unsinn oder Einreden betitulieren. Also für mich ist der Sommer mit Sommerzeit, der eindeutig bessere. Gruß Hans
Kommentar melden
01.11.2017  Powerboy sagt:
 (14)  (9)
20:15 Uhr und immer das letzte Wort....
Kommentar melden
01.11.2017  Harmonie Erlangen sagt:
 (10)  (25)
20:12 Uhr Beides Dinge, die unnütz sind.
Kommentar melden
01.11.2017  Marwin2401 sagt:
 (13)  (6)
20:12 Uhr @Powerboy: Hast Recht! Ich vergeude hier meine Zeit. Immer wieder dasselbe und dann auch noch die Unterstellungen. Ich verabschiede mich hier!
Kommentar melden
01.11.2017  Harmonie Erlangen sagt:
 (11)  (35)
20:11 Uhr Nein, die Leute haben eben nicht die ´Sommerzeit´ schätzen gelernt, sondern lieben die Sommer selbst. Das sind Verknüpfungen im Kopf. Als jemand, der über den Tellerand blickt, erkenne ich diesen Zusammenhang. Die SZ wird im Falle einer Abschaffung genauso vergessen sein, wie z. B. die Praxisgebühr. beide
Kommentar melden
01.11.2017  Powerboy sagt:
 (27)  (9)
20:03 Uhr Sie hat sich verrannt und kann nicht mehr über den Tellerrand schauen und argumentiert nur mit einer Studie, ihrem Schlaf und Unterstellungen, da kommt eh nichts Neues mehr. Selbst wenn die Sommerzeit als Energiesparmaßnahme eingeführt wurde, haben viele Leute sie schätzen gelernt. Auch die die lange eine Erstzeit erlebt haben.
Kommentar melden
01.11.2017  Harmonie Erlangen sagt:
 (9)  (21)
19:59 Uhr Nein die Wahrheit. Eine Uhrzeit ändert nicht den Lauf der Sonne oder die Jahreszeiten. Der Rest ist Täuschung.
Kommentar melden
01.11.2017  Marwin2401 sagt:
 (12)  (10)
19:56 Uhr Ja, die Unwahrheit!
Kommentar melden
01.11.2017  Harmonie Erlangen sagt:
 (12)  (19)
19:53 Uhr Nö, ich sag es, wie es ist.
Kommentar melden
01.11.2017  Marwin2401 sagt:
 (8)  (7)
19:50 Uhr Doch hoffnungloser Fall!
Kommentar melden
01.11.2017  Harmonie Erlangen sagt:
 (9)  (25)
19:49 Uhr Nee, nicht hoffnungsloser Fall. Ich bin halt nicht für Unsinn empfänglich, sondern durchschaue den.
Kommentar melden
01.11.2017  Marwin2401 sagt:
 (24)  (10)
19:43 Uhr Deine Info ist völliger Nonsens. Ich brauche keine Gehirnwäsche um meinen freien Willen zu haben, aber Du scheinst das ja nicht zu kapieren. Hoffnungsloser Fall, auch in der Erwartung, das Du den Spies wieder umdrehst.
Kommentar melden
01.11.2017  Harmonie Erlangen sagt:
 (12)  (29)
19:38 Uhr Nein, die Gehrinwäsche liegt eindeutig auf Seiten der ´Sommerzeit´-Befürworter. Ausserdem hat Holland die SZ erst 1916 mit uns die SZ eingeführt, nicht schon 1906, deine Info ist schlicht falsch. Die erste Einführung gab es 1908 in Kanada. Das kannst du ganz leicht nachlesen z. B. auf der deutschen Website von TimeandDate. Und sie wurde auch niemals wegen irgend jemandem seiner Freizeit eingeführt, auch 1980 nicht.
Kommentar melden
01.11.2017  Powerboy sagt:
 (28)  (7)
19:26 Uhr Die Katze lässt das Mäusen nicht...... Jetzt ist es Gehirnwäsche ......unfassbar. Holland hat schon 1906 die Sommerzeit eingeführt , um das Licht besser zu nutzen. Nix Energiesparen. Mein Dad hat auch lange genug in der Erstzeit gelebt und will das nicht nochmal.
Kommentar melden
01.11.2017  Marwin2401 sagt:
 (8)  (8)
19:21 Uhr Die Gehirmwäsche hat wohl jemand anders abgekriegt.
Kommentar melden
01.11.2017  Harmonie Erlangen sagt:
 (7)  (33)
19:05 Uhr Wir sind im Sommer höchstens besser drauf, sonst nichts. Alles andere ist kopfgesteuertes Geschreibsel, eher Gehirnwäsche. Zumal die ´Sommerzeit´ nie viele wollten, sondern bei ihrer Ersteinführung lediglich dem Energiesparen dienen sollte, weil ein paar wenige meinten, das ist könnte was bringen. Hat es aber nicht. Das ist ein Relikt aus Krisenzeiten, für das längst schon kein mehr Platz ist. Weg damit!
Kommentar melden
01.11.2017  Powerboy sagt:
 (29)  (9)
18:58 Uhr Die Sommerzeit macht nicht krank. Schauen sie sich Spanien an, die haben unsere Sommerzeit im Winter und im Sommer noch eine Stunde drauf und eine höhere Lebenserwartung als wir. Wir sind mit der Sommerzeit alle besser drauf. Jetzt kommt auch noch Kapitalismus als Grund dazu...Die Erstzeit ist eine 100 Jahre alte gesetzliche Verordnung,Die Somerzeit von Anbeginn schon der Wunsch vieler Menschen, deshalb gibt es sie ja auch, wenn alle glücklich mit der Erstzeit gewesen wäre gäbe es ja keine Diskussionen.
Kommentar melden
01.11.2017  Harmonie Erlangen sagt:
 (9)  (31)
18:42 Uhr Schon wieder der gleiche Fehler. ´Sommerzeit´ ist lediglich ein schönes Wort für Uhren, die 7 Monate lang eine Stunde vor gehen, also falsch gehen. Dadurch macht ihr alles eine Stunde eher, als es auf der Uhr steht. Also früherer Arbeitsbeginn und Dienstschluss. Mit Sommer hat das nichts zu tun, mit Lust am Leben erst recht nichts. Diese ´Sommerzeit´ MESZ hier ist nichts weiter, als eine gesetzliche Verordnung, keine Jahreszeit. Aber genau die meint ihr, auch wenn ihr das Gegenteil behauptet. Was ihr nicht mögt, ist der Winter, nicht die Normalzeit MEZ. Und der Winter ist auch nicht unbedingt förderlich bei Depressionen, ganz klar. Beim Sommer sieht das ganz anders aus.
Kommentar melden
01.11.2017  DerEine sagt:
 (12)  (38)
18:30 Uhr Abschalten, warum interessiert nimandem wenn Menchen deswegen erkranken oder sterben, typisch Kapitalismus!!!
Kommentar melden
01.11.2017  Elfi Bodenbenner sagt:
 (50)  (9)
18:28 Uhr Wissenschaftler, Theorie, gegoogelt, gelesen..... mich hat - wie so viele ältere und alleinstehende Menschen - kein Wissenschaftler befragt. Praxis: Depression wegen Finsterheit und nicht wegen Sonne. SOMMERZEIT!!!!! Und nicht wegen konsumgeilheit sondern wegen Lust am Leben!!!!!!!
Kommentar melden
01.11.2017  Harmonie Erlangen sagt:
 (9)  (14)
18:00 Uhr Leider doch.
Kommentar melden
 < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | >  weiter
Kommentieren Sie die Abstimmung! Regeln und Hinweise >>

Ihr Name


Bitte übertragen Sie vor dem Absenden auf der rechten Seite den Code in das Textfeld (Spam_Schutz)
Diese Website ist ein Dienst der XPINION GmbH und dient der freien, demokratischen Meinungsäußerung.
Anregungen und Kommentare an service@deutschland-stimmt-ab.de
Home | Impressum | AGB | Datenschutzerklärung | Kontakt | FAQ | Presse |